Herwart Wilms, dem Remondis-Chef, dürfte die Fristverlängerung übel aufstoßen.
Bild: © Remondis

Müllmarkt-Megafusion vor dem Scheitern: Kartellamt bleibt beim Nein

Es wäre ein Zusammenschluss, der Deutschlands Müllmarkt wesentlich verändern könnte: Remondis, Nummer 1 bei der Entsorgung, greift nach dem Grünen Punkt, Nummer 1 bei den dualen Systemen. Doch daraus dürfte nichts werden.

Eine Megafusion am Müllmarkt steht vor dem Scheitern: Das Bundeskartellamt will Veto gegen die Übernahme des Grünen Punktes durch den Abfallriesen Remondis einlegen. Das geht aus einem Schreiben der Behörde hervor, das der dpa vorliegt.

Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemein Zeitung" darüber...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN