So soll die Bioabfallverwertungsanlage in Kamp-Lintfort künftig aussehen.
© pbo Ingenieursgesellschaft

Neue Bioabfallanlage für Wesel

Der Bioabfallverband Niederrhein hat grünes Licht für die neue Bioabfallbehandlungsanlage in Kamp-Lintfort gegeben.

Nach der Verbandsversammlung steht nun fest: Die Biomüll-Verwertung im nordrhein-westfälischen Kreis Wesel wird modernisiert. Der Bioabfallverband Niederrhein (BAVN) hat sein „Okay“ für die 33 Mio. Euro teure Investition gegeben.

Schon im Vorfeld wurde das Projekt von den BAVN-Mitgliedskreisen Viersen und Wesel abgesegnet. Beide Kreistage beteiligen sich anteilig an der neuen Anlage auf dem Betriebsgelände der Kreis Weseler Abfallgesellschaft (KWA) in Kamp-Lintfort. Neben den Kreisdarlehen wird die Gesamtsumme von der KfW-Bank mitfinanziert. Geplant ist eine vorgeschaltete Teilstromvergärung, die voraussichtlich 2022 ihren Betrieb aufnehmen soll. (ls)