Vernetzter und photovoltaikgespeister Papierkorb "Econ Top" mit Presse: Rodgaus Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Stadtwerke-Geschäftsbereichsleiterin Sabine Kretschmer nehmen den ersten im Mai 2017 am zentralen Puiseauxplatz in Betrieb. Bild: Stadtwerke Rodgau

Rodgau setzt auf smarte Papierkörbe mit Presse

Die Stadtwerke Rodgau gehen einen neuen Weg gegen überfüllte öffentliche Papierkörbe: Der "Econ Top" hat eine Presse und eine Photovoltaikanlage.

So konnte es in Rodgau bei Frankfurt am Main nicht weitergehen, dachten sich auch Verantwortliche der Stadtwerke und des Rathauses: Öffentliche Papierkörbe waren oft überfüllt, wurden Schandflecken und bargen Verletzungs- sowie Gesundheitsrisiken. Grund: Passanten entsorgen darin illegal ihren Hausmüll. "Dies und die verstärkte Wegwerfmentalität bekommen wir auch mit einem doppelten oder dreifachverstärkten Leerungsrhythmus nicht dauerhaft in den Griff. Deshalb haben sich die Stadtwerke Rodgau mit einer neuen Idee auf den Weg gemacht”, schreibt Geschäftsbereichsleiterin Sabine Kretschmer in einer Pressemitteilung.

Sie und Bürgermeister Jürgen Hoffmann enthüllten vergangene Woche am zentralen Puiseauxplatz den ersten "Econ Top" – einen "intelligenten Solar-Papierkorb mit Abfallpresse. Die Standardmülltonne innendrin fasst 120 Liter. Doch durch eine Presse lässt sich das Fassungsvermögen auf 840 Liter versiebenfachen. Die Folge: Die Logistikkosten sinken um bis zu 75 Prozent, der Papierkorb ist länger normal nutzbar und muss seltener geleert werden.

Basis für effizientes Tourenmanagement

Und er wird nur dann geleert, wenn er wirklich voll ist: Eine Messeinheit übermittelt den Füllstand an die Kommunalen Dienste der Stadtwerke Rodgau. Der Strom hierfür stammt von einer Photovoltaik(PV)-Einheit auf dem "Econ Top". Die Stadtwerke haben bereits entschieden, je einen weiteren Solar-Presse-Papierkorb an einem anderen Platz und im Zentrum eines Stadtteils zu installieren. Sie beziehen die "Econ Tops" in eine Leitstelle ein, die sie gerade aufbauen. An sie sollen auch ihre Blockheizkraftwerke und PV-Anlagen, die intelligente Straßenbeleuchtung, weitere Anlagen in den Ver- und Entsorgungsnetzen sowie sonstige intelligente Geräte melden. (geo)