Jede Menge Plastik in deutschen Supermarktregalen: Wenn es nach den Experten auf dem Bundeskongress der Abfallwirtschaft geht, soll sich das bald ändern. Und daran sollen möglichst alle Verantwortlichen arbeiten.
Bild: © Veit Kern/pixelio.de

VerpackG muss Hersteller stärker in die Pflicht nehmen

Das Verpackungsgesetz hat die Recyclingquoten verschärft und auch Trittbrettfahrer unter den Inverkehrbringern im Visier. Für den Erfolg der Kreislaufwirtschaft müsste es nun den Herstellern an den Kragen gehen.

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) ist für die Umsetzung des zu Beginn dieses Jahres in Kraft getretenen Verpackungsgesetzes (VerpackG) zuständig. Die schärfere Überwachung der Dualen Systeme und der Inverkehrbringer zeigt bereits erste Erfolge: Während die lizenzierten Mengen bei...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN