Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
, ExxonMobil
Seit dem Wochenende ist unkonventionelles Fracking verboten und konventionelles streng limitiert. In Wasserschutzgebieten ist es komplett verboten.mehr...
Die Stadtwerkekooperation Bayerngas hat im vergangenen Jahr mehr Gas verkauft. Das Absatzwachstum komme aus allen Kundengruppen, hieß es.mehr...
BNE-Konferenz: Erstmals erklären sich niederländische Verantwortliche zur Reduktion der Gasproduktion im Feld Groningen. mehr...
Als eine der ersten Großstädte stellt Bremen seine Gasversorgung von L-Gas auf H-Gas um. Die ersten Geräte sollen im August erfasst werden.mehr...
Enthält ein Bescheid einen eindeutigen Fehler, muss eine Behörde ihn ändern. Die Bundesnetzagentur indes hatte da andere Auffassungen. Und scheiterte damit.mehr...
Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH (Mitnetz Gas), Kabelsketal, nimmt eine neue mobile Netzersatzanlage (NEA) in Betrieb.mehr...
Es formieren sich Kräfte zu einem Gazprom-Gegengewicht: Politiker fordern die Öffnung des Gasmarkts Richtung Westen. mehr...
Die Diskussion um die Neugestaltung des Konvertierungssystems in Deutschland (KONNI Gas) ist in vollem Gange.mehr...
Die Speicher in Hähnlein und Stockstadt gehen an MND Gas Storage.mehr...
BDEW und BNE begrüßen das Eckpunktepapier zur Erdgas-Versorgungssicherheit, beiden Verbänden geht der Entwurf aber nicht weit genug.mehr...
Der Bundeswirtschaftsminister lehnt eine nationale Erdgasreserve ab. Dennoch wird nachjustiert, um die Versorgungssicherheit zu verbessern.mehr...
Die Angebote des Bieterverfahrens müssen bis 15. bzw. 16. Dez. 15 abgegeben werden.mehr...
  • Energiepreise

Network

STELLENMARKT

,

Umfrage

Wie sinnvoll sind einheitliche Netzentgelte?

Die Bundesregierung hat ihr Vorhaben zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten zwar momentan von der Tagesordnung genommen, in der Diskussion bleibt es aber nach wie vor. Profitieren würden insbesondere der Norden und Osten der Republik, wo die Entgelte am höchsten sind. Wie sinnvoll ist das Vorhaben aus Ihrer Sicht?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

4,5

Prozent beträgt das Minus an CO2-Ausstoß der Kraftwerke in den 28 EU-Staaten in 2016 gegenüber dem Vorjahr – und dies trotz eines um 0,5 Prozent höheren Stromverbrauchs. Laut Agora Energiewende lag dies am stärkeren Erdgas-Einsatz.