Donnerstag, 14. Dezember 2017
Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
04 Oktober 2017 | 09:20

EWE gründet neue Netzgesellschaft

Das neue Unternehmen betreibt künftig das regionale Gasverteilnetz in Niedersachsen. Betroffen sind vor allem Industriekunden und Stadtwerke.

EWE Netz gründet einen Teil seines Gasnetzes in einen neuen Netzbetreiber aus.
Die neue Gesellschaft trägt den Namen EWE Netz RVN und wird künftig für das regionale Verteilnetz in Niedersachsen zuständig sein. Es wird seine operative Arbeit zum Jahresbeginn 2018 aufnehmen. Durch die Maßnahme würden die regulatorisch notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen, damit die Kunden das Gasnetz zu ähnlichen Bedingungen nutzen können wie bisher bei EWE Netz, heißt es in der Medienmitteilung. Geleitet wird EWE Netz RVN künftig von den beiden Geschäftsführern Thomas Nagel und Arnd Kleemann.

Die Ausgründung ins Rollen gebracht hatte eine Festlegung der Bundesnetzagentur, dass EWE Netz nicht mehr verschiedene Preisblätter für unterschiedliche Teilnetze verwenden darf. EWE Netz kündigte an, sich künftig auf den Betrieb des Örtlichen Verteilnetzes zu konzentrieren. An dieses sei die überwiegende Zahl der Kunden angeschlossen. (hoe)

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

165 000

Megawatt betrug der Zubau an Ökostromleistung weltweit in 2016, berichtet die Internationale Energieagentur (IEA). Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und umfasst nahezu zwei Drittel der neuen Stromerzeugung.