Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Einige Maßnahmen wie beispielsweise Leitungen zum Ausbau von Nord Stream missfallen der Bundesnetzagentur. mehr...
Der zweite Doppelstrang der Pipeline soll etwa 1000 Meter von den bestehenden Nord-Stream-Rohren verlegt werden. Damit die erste nicht beschädigt wird. mehr...
Ab 2018 gehört das Gasnetz wieder vollständig der Hansestadt. Der Senat hat gestern grünes Licht für die Ausübung der Kaufoption gegeben.mehr...
Letzte Handgriffe beim Einbau eines Gaszählers in ein intelligentes Messsystem für Strom in einem Haushalt in Filderstadt, Bild: Netze BW
Netze BW und Netze Südwest starten Feldtest mit innovativen Gaszählern. Die Messdaten sind nach neuestem BSI-Sicherheitsprofil generiert. mehr...
Die Stadtwerke Kiel verlängern die Gaskonzession mit zwei Gemeinden um weitere 20 Jahre.mehr...
Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung von Open Grid Europe, Stephan Kamphues (l.), gibt die Position weiter an Dr. Jörg Bergmann (r.).  , Bild: OGE
Vier Gas Transport GmbH stellt sich personell neu auf. Als Sprecher der Geschäftsführung der Open Grid Europe fungiert künftig Dr. Jörg Bergmann. mehr...
Der Bayerngas-Konzern hat mit dem größten Rohrleitungsbau seiner Unternehmensgeschichte begonnen: "Monaco".mehr...
Politisch umstritten, aber kaufmännisch jetzt in trockenen Tüchern: Für die zweite Ostseepipeline mit russischem Erdgas ist der Finale Investitionsentscheid gefallen.mehr...
Die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber präsentieren einen neuen Plan – dieses Mal sind die Kraftwerke Altbach und Heilbronn integriert. mehr...
Der ESE - Erdgasspeicher Etzel ist ein Gemeinschaftsprojekt der Eon Gas Storage GmbH, OMV Gas Storage Germany GmbH, VNG Gasspeicher GmbH und Gas-Union GmbH., Bild: Eon Gas Storage GmbH
Alle deutschen Gaskunden, auch die H-Gas-Kunden, sollen den Aufbau einer L-Gas-Pflichtreserve bezahlen. Das fordert die Initiative Erdgasspeicher.mehr...
Seite 1 von 16« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

33,3

Prozent der Deutschen scheitern beim Trennen des Abfalls. Laut einer Studie des Deutschen Verpackungsinstituts haben insbesondere die 16- bis 34-Jährigen Probleme beim Auffinden des richtigen Behälters für den Verpackungsmüll.