Karriere

Geschäftsführerwechsel bei EWE Erneuerbare Energien

Georg Boie ist künftig alleiniger Geschäftsführer der EWE Erneuerbare Energien. Bis dato gab es eine Doppelspitze mit Jörg Buddenberg, der jetzt im Konzern gebraucht wird.
05.05.2020

Georg Boie, Geschäftsführer von EWE Erneuerbare Energien

Der ehmalige Juwi-Manager Georg Boie war erst zum Jahreswechsel an die Spitze der EWE Erneuerbare Energien gewechselt. Er war dort Nachfolger von Alwin Schlörmann, der eine andere Position im EWE-Konzern übernommen hatte. Boie bildete seither zusammen mit Prof. Jörg Buddenberg eine Doppelspitze bei der EWE-Tochter.

Nun übernimmt Boie die alleinige Verantwortung, denn Buddenberg wechselte zum 1. Mai zur EWE AG. Er soll dort „strategische Projekte, unter anderem das geplante Joint Venture mit der Aloys-Wobben-Stiftung (AWS) vorantreiben“, heißt es in einer Mitteilung.

Expertise für Onshore

„Georg…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In