Karriere

Gewerkschaften bestätigen Tarifabschluss

Nach zeitweise zähen Verhandlungen liegt die Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst auf dem Tisch. VKA-Präsident Ulrich Mädge spricht von einem guten Ergebnis, dass den kommunalen Arbeitgebern Planungssicherheit gebe.
24.11.2020

Mit Warnstreiks mitten in der Pandemie hatten die Gewerkschaften für viel Ärger gesorgt.

Der am 25. Oktober 2020 vereinbarte Tarifabschluss zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und dem Bund mit den Gewerkschaften ver.di und dbb beamtenbund und tarifunion ist heute durch die Bundestarifkommissionen von ver.di und dbb beamtenbund und tarifunion bestätigt worden. Die Tarifeinigung wirkt damit für den Zeitraum vom 1. September 2020 bis mindestens 31. Dezember 2022, wie der VKA mitteilte.

VKA-Präsident und Verhandlungsführer Ulrich Mädge sprach von alles anderen als einfachen Verhandlungen.„Umso mehr freut es uns, dass das Ergebnis nunmehr von einer breiten…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In