Karriere

KVB erweitern Vorstand um Finanzfachmann im öffentlichen Verkehr

Thomas Schaffer soll im dritten Quartal zu den Kölner Verkehrs-Betrieben wechseln. Der Volkswirt bringt internationale und Branchenerfahrung mit.
28.03.2020

Thomas Schaffer wirkt seit 2001 in verschiedenen Fach- und Führungspositionen im Deutsche-Bahn-Konzern, zuletzt in der Geschäftsleitung der DB Regio Bus. Zwischen 1. Juli und 1. September 2020 soll er in den Vorstand der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) eintreten.

Der Aufsichtsrat der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) hat Thomas Schaffer in den bisher dreiköpfigen Vorstand bestellt. Dies geht aus einer Pressemitteilung vom Samstag hervor, nicht jedoch, ob Schaffer tatsächlich Finanzvorstand wird beziehungsweise welche Ressorts er übernimmt. Eine ZfK-Anfrage hierzu läuft.

Der gelernte Bankkaufmann und promovierte Volkswirt soll zwischen zwischen dem 1. Juli und dem 1. September antreten. Er beendet damit eine Vakanz, seit Peter Hofmann Ende August 2019 ausgeschieden war.

In den USA und Hongkong tätig

Schaffer gehört momentan der Geschäftsleitung der DB Regio…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In