Karriere

Sachsenenergie: Frank Brinkmann ist wiederbestellt

Der Aufsichtsrat stimmte einstimmig für den Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsratsvorsitzende spricht von einem "wichtigen Zeichen der Kontinuität in schwierigen Zeiten".
16.03.2022

Frank Brinkmann bleibt Sachsenenergie bis Ende 2027 als CEO erhalten.

Der Aufsichtsrat von Sachsenenergie hat Frank Brinkmann einstimmig für weitere fünf Jahre als Vorstandsvorsitzenden wiederbestellt. Die neue Amtszeit dauert demnach bis zum Jahresende 2027. Damit bestätigen und honorieren die Aufsichtsratsmitglieder die erfolgreiche Neuausrichtung des Kommunalversorgers, teilt Sachsenenergie mit.

"Die einstimmige Entscheidung des Aufsichtsrates und das Vertrauen in Dr. Brinkmann ist ein wichtiges Zeichen der Kontinuität in schwierigen Zeiten", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dirk Hilbert. In allen Geschäftsfeldern des Unternehmen seien die Herausforderungen groß…

Weiterlesen mit ZFK Plus

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel auf zfk.de in voller Länge.
Mit einem ZfK+-Zugang profitieren Sie von exklusiven Berichten, Hintergründen und Interviews rund um die kommunale Wirtschaft.
Jetzt freischalten

Sie sind bereits Abonnent? Zum Log-In