Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Michael Beckereit (link) geht zum Ende des Jahres 2017 in den Ruhestand, Karsten Specht (rechts) folgt auf ihn als VKU-Vizepräsident., Bild: VKU
Karsten Specht, Sprecher der Geschäftsführung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV) löst zum 1. Januar Michael Beckereit ab.mehr...
Der Aufsichtsrat der Deutschen Energie-Agentur (Dena) hat vier neue Mitglieder, die vom Bund und der KfW entsandt worden sind.mehr...
Einer der größten grünen Kraftwerksbetreiber besetzt die Geschäftsführung seiner neuen Vermarktungsgesellschaft ANE mit einem Vattenfall-Spitzenmann.mehr...
Eugen Keller (40) ist der künftige Geschäftsführer der Stadtwerke Staßfurt.mehr...
Cem Özdemir, Albrecht Gerber und Peter Altmaier sprechen Klartext.mehr...
Andreas Pinkwart, Jörg Bergmann und Andreas Kuhlmann sprechen Klartext.mehr...
Katrin Göring-Eckardt, Michael Ebling und Rainer Baake sprechen Klartextmehr...
Winfried Kretschmann, Eberhard Brandes und Jürgen Schäffner sprechen Klartext.mehr...
Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) setzen bei ihren Rekrutierungsbemühungen unter anderem auf eine Arbeitgeber-Imagekampagne und den Ausbau von Traineeprogrammen. Über die Konzepte informierte Kerstin Oster, Vorständin Personal und Soziales, beim 6. VKU-Personalforum in Berlin., BWB
Die Kommunalwirtschaft steht vor gewaltigen Herausforderungen bei der Personalrekrutierung. Antworten darauf gab es beim VKU-Personalforum.mehr...
Seinen 20 Geburtstag begangen hat in Düsseldorf das städtische Programm "Mit Energie gewinnen". mehr...
Aufgrund des zunehmenden Interesses für "Smart Energy" belegt die nächste E-World in Essen eine weitere Messehalle. mehr...
Die Hochschule Ruhr West (HRW) und der Studiengang Energie- und Wasserwirtschaft bieten eine Ringvorlesung mit 25 Fachvorträgen.mehr...
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

165 000

Megawatt betrug der Zubau an Ökostromleistung weltweit in 2016, berichtet die Internationale Energieagentur (IEA). Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und umfasst nahezu zwei Drittel der neuen Stromerzeugung.