Startschuss für die erste gewerblich realisierte Mietlösung der SWM im Bereich E-Ladeinfrastruktur: (von links) Christian Roth, m.a.x. Informationstechnologie AG, Wolfgang Tischer, NEC Display Solutions Europe GmbH, und Michael Janout, SWM Fachmann Ladeinfrastruktur / Gebäudedigitalisierung.
Bild: © SWM

E-Ladesäulen: SWM realisieren erste gewerbliche Mietlösung

Vertriebserfolg für die Stadtwerke München: Was das neue Angebot umfasst und in welhen Varianten es angeboten wird.

Die Stadtwerke München bauen ihr Engagement im Bereich E-Mobilität weiter aus: Die Unternehmen NEC Display Europe Solutions und m.a.x. Informationstechnologie AG haben sich für eine E-Mobilitätspaket des Kommunalversorgers entschieden. Der Ladeinfrastruktur wurde dabei gemietet. Laut Pressemitteilung der SWM handelt es ich um die erste realisierte, gewerbliche Mietlösung der Stadtwerke im Bereich E-Mobilität. Die Firmenflotte beider Kunden umfasst zahlreiche E-Fahrzeuge.

Energiepauschale und Fernüberwachung

Das Gesamtpaket umfasst außerdem die Installation des Ladepunktes sowie der Infrastruktur am Stellplatz sowie die Einbindung an das Backend. Die Kunden beziehen über eine monatliche Energiepauschale Ökostrom von den Stadtwerken. Die Ladesäulen werden fernüberwacht, es besteht ein 24/7-Bereitschaftsdienst.

Dynamisches Lastmanagement

Die Versorgung aller Nutzer im Objekt wird laut den Stadtwerken über das dynamische Lastmanagement sichergestellt: Reiche die Leistung nicht aus, werde die Stromabgabe der Ladepunkte zeitweise verringert, um den Hausanschluss nicht zu überbelasten, heißt es. Ob gerade die maximale Ladeleistung verfügbar sei, könne im Kundenportal „SWM more“ eingesehen werden. Ebenso seien hier Detailinformationen zu den Ladevorgängen zu finden.

Ladesäulenausbau in München geht weiter

Die Stadtwerke München bieten für Privat- und Gewerbekunden zwei Ladelösungen an: als Kaufvariante mit Servicevertrag sowie als Mietoption, bei der die SWM die Investitionskosten tragen. Die SWM betreiben zudem im Auftrag der Landeshauptstadt München stadtweit 550 öffentliche Ökostrom-Ladesäulen. In diesem Jahr sollen 30 weitere zugebaut werden, die Zahl der Schnelladestationen soll sich auf bis zu 18 erhöhen. (hoe)