Klare Preisangabe – beim Benzin normal, an der Elektro-Ladesäule nicht unbedingt.
Bild: © JuergenL / stock.adobe.com

Klare Preisangabe für Ladestrom nötig

Verbraucherzentrale NRW mahnt Shell-Tochter New Motion ab. Dort müssen Kunden selbst recherchieren.

Wer Benzin oder Diesel tankt, sieht die Preisangaben der Tankstellen schon von weitem. Ist der Konkurrent an der nächsten Ecke einen Cent billiger, kann sich der Autofahrer auch für ihn entscheiden. Keine Preise anzugeben, wäre nicht legal.

Das gilt eigentlich auch für Ladestrom. Wer sein E-Auto an...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN