Klein aber oho: Die neuen Chips sollen die Reichweite von E-Autos um bis zu sechs Prozent erweitern.
Bild: © Bosch

Bosch: Neue Mikrochips für die E-Mobilität der Zukunft

Heute fährt kein Auto mehr ohne Halbleiter. Oft stecken mehr als 50 von ihnen in jedem Fahrzeug, das vom Band rollt. Neue Mikrochips aus Siliziumkarbid von Bosch sollen nun für einen Technologiesprung in der Elektromobilität sorgen.

Die Chips aus Siliziumkarbid (SiC) geben künftig in der Leistungselektronik – der Schaltzentrale von Elektro- und Hybridfahrzeugen – den Takt bei Bosch vor. Im Vergleich zu den bis dato eingesetzten Siliziumchips haben SiC-Halbleiter eine bessere elektrische Leitfähigkeit. Das ermögliche eine höhere...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN