Die Verkaufszahlen für Wasserstoffautos wächst langsamer als sich Befürworter der Technologie erhoffen.
Bild: © Wit/stock.adobe.com

Herber Rückschlag für die H2-Branche

In Norwegen ist eine Wasserstofftankstelle der Firma Nel Hydrogen explodiert. Daraufhin wurde die Wasserstoffversorgung für Autofahrer komplett eingestellt.

In der Nähe von Oslo ist aus bisher ungeklärter Ursache die Kjørbo-Wasserstofftankstelle in Flammen aufgegangen. Schwere Personenschäden habe es laut Betreiberfirma nicht gegeben. Trotzdem schloss das Unternehmen landesweit alle Stationen bis auf Weiteres, berichtet "Der Spiegel". Vor...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN