Wo stehen in Deutschland die meisten Ladesäulen?
Bild: © Hendrik Schmidt/dpa

Ladesäulen-Ranking: Hamburg, München und Berlin fast gleich auf

Der BDEW hat die Verfügbarkeit von Ladesäulen in Deutschland untersucht. Ein Bundesland führt weiterhin mit Abstand.

Der Bundesverband der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat in seinem Ladesäulenranking die Anzahl von Ladepunkten in Städten und Bundesländern überprüft. Dabei führt Hamburg weiterhin mit 948 öffentlichen Ladepunkten, aber nur noch knapp vor München (945) und Berlin (933). Mit deutlichem Abstand folgen Stuttgart (398), Düsseldorf (213) und Leipzig (189).

Unter den Bundesländern ist Bayern mit 4904 Ladepunkten mit Abstand Spitzenreiter. Darauf folgen Baden-Württemberg (3404) und Nordrhein-Westfalen (3385). Auf Platz vier und fünf stehen Niedersachsen (1720) und Hessen (1584). Ingesamt sind derzeit 20.650 öffentliche und teilöffentliche Ladepunkte im Register des BDEW verzeichnet. (pm)