RWE bietet Rabatte bei E-Kastenwagen

RWE hat exklusiv für seine kooperierenden Installationsbetriebe zusammen mit Nissan ein E-Flotten-Paket für Handwerksbetriebe geschnürt.

Handwerksbetriebe sparen durch Rabatte bis zu 4221 € (netto) pro Neufahrzeug, wenn sie über die RWE-"Marktpartner" einen Nissan-E-Transporter E-NV200 bestellen. Mit "Marktpartnern" sind nach einer Zusatzauskunft von RWE Effizienz jene Installationsbetriebe gemeint, mit denen der RWE-Konzern traditionell zusammenarbeitet. Für die RWE-Kunden unter ihnen gibt es gratis ein Ladekabel und einen einjährigen Autostrom-Vertrag dazu. In jedem Fall bekommen die Installateure kostenfrei eine Ladebox fürs Aufladen daheim oder im Betrieb. Dieses auf Handwerker als Endkunden zugeschnittene E-Mobilitätspaket veröffentlichte die RWE Effizienz GmbH heute.

Demnach erhalten Handwerker pro Kauf eines E-NV200 16 % Rabatt auf den Listenpreis, der laut dem Weltmarktführer bei E-Autos, Nissan, in Deutschland bei mindestens 23 919 € brutto liegt. Bei Leasing sind es 21 % Nachlass. Bei den "RWE-Marktpartnern" handelt es sich vermutlich um jene Energieversorger, die den Onlinekatalog "Energiekaufhaus" von RWE nutzen. Eine ZfK-Anfrage hierzu läuft.

Der vollelektrische E-NV200 hat 170 km Reichweite, bis zu 4,2 m3 Laderaum und eine 520 mm hohe Ladekante. RWE betreibt nach eigenen Angaben mehr als 4000 Ladepunkte und hat eine Zulassung zur eichrechtkonformen Abrechnung durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB). (geo)