Dem Zeitgeist hinterherflitzen: der neue E-Smart mit der Lackierung eines Stromanbieters Bild: © Yello Strom

Yello: Stromanbieter kooperiert mit Smart

Elektrisch betriebene Autos der Marke Smart werden vom Stromanbieter Yello ab sofort im Design der Firma lackiert und besonders um den Zeitgeist bemühten Kunden angeboten.

Mit einem BMW i3 im Yello Design hat die Aktion schon einmal geklappt: Der Stromanbieter Yello konnte Aufmerksamkeit auf seine Produkte lenken. Nun kommt erneut ein im Firmendesign lackiertes E-Auto als Partnerangebot auf den Markt. Die S&G Automobil AG bietet in Kooperation mit Smart und Yello allen E-Mobility-Interessenten den neuesten Smart EQ Fortwo in der Ausstattungslinie "passion" mit 22-kW-Bordlader an.

"Wir freuen uns sehr, dass wir E-Mobilitäts-Begeisterten nun erneut einen günstigen Einstieg in die neue Technologie ermöglichen können", sagt dazu Aurélie Alemany, Geschäftsführerin von Yello Strom. "Neben dem Yello Solar Angebot möchten wir mit E-Mobilität einen Beitrag zur erfolgreichen Energiewende leisten. In diesem Jahr möchten wir Interessenten mit noch weiteren Angeboten überzeugen und E-Mobilität weiter voranbringen."

"Electric dream" an jeder beliebigen Steckdose

Das im Yello-Stil gestaltete E-Auto ist für eine monatliche Leasingrate ab 184 Euro für 24 Monate und 20.000 km Gesamtlaufleistung erhältlich. Das Angebot umfasst den Smart EQ Fortwo in einer komfortablen Sonderausstattung und natürlich mit einem Ladestecker, der mit einer Schnellladefunktion versehen wurde. Das Laden an der Haushaltssteckdose ist ebenso möglich wie das "Stromtanken" an öffentlichen Ladestationen und Wallboxen. (sig)