Die von Hydrogenious LOHC entwickelte Technologie nutzt Wärmeträgeröl zur Bindung von Wasserstoff und ermöglicht so die drucklose Lagerung bei Umgebungstemperatur.

Konsortium entwickelt Wasserstoffspeicher für Industriebedarf

Eine neue Technologie ermöglicht den Transport großer Mengen grünen Wasserstoffs - auch aus skandinavischen Windparks. Entwickelt wurde diese in Erlangen. Dieses Know-how wird jetzt mit der Expertise zweier großer Anlagenbauer kombiniert.

Der industrielle Bedarf an grün erzeugtem Wasserstoff wächst – insbesondere bei der Dekarbonisierung des Energiebedarfs. Diese Nachfrage will ein Konsortium, bestehend aus den Firmane MAN Energy Solutions, Hydrogenious LOHC Technologies und der holländischen Frames Group B.V. mit gemeinsam...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN