Das ist die bisher jüngste Meersburger Auto- und Personenfähre der Stadtwerke Konstanz: die "Lodi", benannt nach der italienischen Partnerstadt. Die "Lodi" hat einen Dieselantrieb, doch die nächste Fähre zwischen Konstanz und Meersburg soll 2020 zwar fast baugleich sein, doch von zwei Flüssigerdgas(LNG)-Motoren angetrieben sein. Bild: © Stadtwerke Konstanz

Konstanzer LNG-Fähre technische Weltneuheit

In Norwegen fahren bereits 17 Fähren sauber mit Flüssigerdgas statt mit Diesel. Doch sie alle haben nicht, was die Stadtwerke Konstanz für 2020 auf dem Bodensee planen.

Mit der Entscheidung, die nächste Meersburg-Fähre von 2020 an mit LNG statt mit Diesel anzutreiben, betreten die Stadtwerke Konstanz in mehrerlei Hinsicht Neuland. Das berichtet die am Montag erschienene gedruckte Mai-Ausgabe der "ZfK". Sie beruft sich dabei auf Aussagen des Geschäftsbereichsleiters...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN