MVG verzeichnet siebtes Rekordjahr in Folge

Rekord für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG): 522 Mio. Fahrgäste waren im vergangenen Jahr mit den MVG-Verkehrsmitteln U-Bahn, Bus und Tram unterwegs.

Dies entspricht rund 10 Mio. mehr als 2010 und damit einem überdurchschnittlichen Plus von rd. 2 %. Im Bundesdurchschnitt wurden vergangenes Jahr 0,7 % mehr Fahrgäste gezählt als 2010. Verbundweit gab es in München einen Zuwachs von 1,9 %. Den größten Zuwachs verzeichnete die MVG bei der U-Bahn. Hier gab es eine Steigerung um 8 Mio. bzw. 2,2 % auf nunmehr 368 Mio Fahrgäste. Die Buslinien der MVG beförderten letztes Jahr 178 Mio Fahrgäste; dies entspricht einem Plus von 3 Mio. bzw. 1,7 %. Die Trambahn wurde ebenfalls stärker genutzt, und zwar von 99,5 Mio. Fahrgästen – 1,5 % bzw. 1,5 Mio. mehr als 2010. (al)