Wiesn Oktoberfest 2012U-Bahnhof TheresienwieseFoto: Marcus Schlaf, 01.10.2012gespeichert unter
Bild: MVG/©Marcus Schlaf

München: Run auf Handy-Ticket zur Wiesn-Zeit

Das Handy-Ticket entwickelt sich zum Wiesn-Renner: Derzeit verkauft die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mehr als 10 000 elektronische Tickets.

Über ihre App "MVG Fahrinfo München" verkaufen die MVG mehr als 10 000 elektronische Tickets pro Tag während der Oktoberfest-Zeit. Das ist ein neuer Rekord und bedeutet doppelt so viel wie im selben Zeitraum 2014, so die MVG. Passend dazu wurde eine weitere Marke geknackt: Insgesamt wurde auch das 2 Millionste Handy-Ticket erworben. Die Absatzzahlen sind laut dem Verkehrsunternehmen aus München seit der Einführung im Dezember 2013 weiter gestiegen.

Die Auswahl geht von Einzelfahrkarten inklusive Kurzstrecken über die Streifenkarte bis hin zu Single- oder Gruppen-Tageskarten sowie die sog. City-Tour-Cards im MVV-Tarif. Für das Oktoberfest gibt es außerdem in der Verbindungsabfrage extra einen vorbelegten Favoriten, der zum Ziel "Wiesn/Oktoberfest" führt. (sg)