Berliner S-Bahn wieder störungsfrei

Nachdem ein Kabeldiebstahl an einer Berliner S-Bahn-Strecke zu erheblichen Störungen des Berliner Netzes geführt hatte, geht der Betrieb nun wieder störungsfrei weiter.

Diebe hatten nach Angaben der S-Bahn Signal- und Sicherungskabel auf einer Länge von 16 m gestohlen und so dafür gesorgt, dass auf der S46 zwischen Zeuthen und Königs Wusterhausen Pendelverkehr herrschte und die S8 nur zwischen Birkenwerder und Grünau verkehrte. Mittlerweile verlaufe der Verkehr wieder ohne Probleme. (sg)