"Car2go" und "Drive now" fusionieren zu "Share now" und werden dadurch Marktführer unter den Carsharing-Diensten.
Bild: © Daimler

Vereinigung der Carsharing-Giganten

Daimler und BMW bündeln ihre Freefloating-Flotte. Aus "Car2go" und "DriveNow" wird "Share now". Für die Autobauer bedeutet das die Marktführerschaft.

Aus Konkurrenzen werden Partner: Daimler und BMW legen ihre Carsharing-Angebote zusammen und stellen mit 20.000 Fahrzeugen die weltweit größte flexible Carsharing-Flotte. "Drive Now"  (BMW) und "Car2go" werden zu "Share now". Die Bündelung der Freefloating-Angebote ist allerdings nur ein Teil der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN