Wind

15 Juli 2014 | 10:09

Grünwerke errichten Windrad

Die Vestas V 90-Gridstreamer der Grünwerke mit einer Leistung von 2 MW., Bild: Grünwerke GmbH
Bild: Grünwerke GmbH
Die Vestas V 90-Gridstreamer der Grünwerke mit einer Leistung von 2 MW.
Die Anlage der 100%-igen Tochter der Stadtwerke Düsseldorf AG steht auf einer Abraumhalde eines ehemaligen Braunkohletagebaus in Grevenbroich (NRW).

Die Grünwerke GmbH, die "grüne"  Tochtergesellschaft der Stadtwerke Düsseldorf, hat auf der Vollrather Höhe in Grevenbroich im Rhein-Kreis Neuss eine Windenergieanlage errichtet. Der Windpark "Vollrather Höhe" befindet sich auf einer Abraumhalde des Braunkohletagebaus aus den 50er und 60er Jahren. Das Plateau überragt mit 165 m die flache Umgebung und mache sie zu einem "idealen Standort für Windräder", so die Grünwerke.

Die „Vestas V 90-Gridstreamer“ hat eine Leistung von 2 MW. Bei jährlich etwa 2700 Betriebsstunden wird sie ungefähr 5,4 GWh grünen Strom erzeugen. Die Anlage läuft ab Windstärke 3 und schaltet sich sicherheitshalber bei Windstärke 9 ab. Das Vorhaben realisierten die Grünwerke mit der Projektentwicklungsgesellschaft CPC Germania GmbH & Co. KG aus Rheine. Von August an soll das Windrad Strom ins öffentliche Netz speisen. (sg)


© 2012-2017 ZfK – Zeitung für kommunale Wirtschaft. VKU Verlag GmbH München/Berlin