Das Ende der Kohleverstromung rückt immer näher.
Bild: © Patrick Pleul/dpa

Kabinett beschließt Milliardenhilfen für Kohleregionen

Deutschland soll bis 2038 schrittweise aus der Kohle raus. Die betroffenen Regionen sollen Milliardenhilfen vom Bund bekommen. Kurz vor wichtigen Wahlen beschließt das Kabinett einen Gesetzentwurf – als Signal an die Kohle-Kumpel.

Die Bundesregierung hat kurz vor den Landtagswahlen im Osten Milliardenhilfen für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen beschlossen. Das Kabinett brachte am Mittwoch einen Gesetzentwurf für den Strukturwandel beim Kohleausstieg auf den Weg. In den Kohleregionen in Brandenburg, Sachsen,...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN