Hessen 2050: Energie ausschließlich aus erneuerbaren Quellen

Die Hessische Landesregierung brachte einen Gesetzesentwurf für eine möglichst vollständige Umstellung auf erneuerbare Energiequellen in den Landtag ein.

Bis 2050 wollen CDU und FDP den Energiebedarf fast ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen decken. In dem Gesetzesentwurf verpflichten sich die beiden Koalitionspartner, die energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden voranzutreiben. Ein "Energie-Monitor” soll zudem regelmäßig die Projekte kontrollieren. Die Opposition hingegen kritisierte das Gesetz als völlig unzureichend. (sg)