In manchen Punkten tut sich die deutsche Energiepolitik noch schwer, wenn es um die konsequente Integration der Erneuerbaren in das Versorgungssystem geht.
Bild: © Robert Kneschke/Adobe Stock

Energiewende: Paradigmenwechsel noch nicht angekommen

War Deutschland vor ein paar Jahren Vorreiter der Energiewende, hapert es derzeit mit dem Ausbau der Erneuerbaren. Gründe hierfür liegen nicht zuletzt in überholten Denkmustern der Politik.

Angestoßen durch die Proteste von Fridays for Future, Extinction Rebellion und anderen Klimaaktivisten steigt der Druck auf die Bundesregierung, eine erfolgreiche Klimapolitik zu betreiben. Allerdings halten sich bestimmte Ressentiments gegenüber neuen Technologien, Marktdesigns und Regularien in...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN