CSU will Energieministerium auf Bundesebene

Der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe Stefan Müller forderte in der "Bild am Sonntag" die Schaffung eines eigenständigen Energieministeriums.

Die CSU wolle einen zentralen Ansprechpartner, bei dem alle Zuständigkeiten gebündelt werden. Dieser solle für mehr Effizienz in der Energiepolitik sorgen. Damit schloss sich die CSU den Forderungen von SPD und Grünen sowie Vertretern der Energiewirtschaft nach einem bundesweiten Energieminister an. (sg)