Bisher haben nur private Firmen Zugang zu den günstigen Darlehen der Förderbank KfW. Die Gewerkschaft Verdi fordert nun auch für Kommunale Unternehmen Zugang zu den KfW-Krediten.
Bild: © rcfotostock/AdobeStock

Verdi-Chef warnt vor Zusammenbrüchen kommunaler Verkehrsbetriebe

Die Gewerkschaft fordert deshalb einen Schutzschirm für Kommunen und kommunale Unternehmen. Die Union fordert unterdessen einen größeren Beitrag von den Bundesländern. Am Donnerstag kommt das Thema in den Bundestag.

Verdi-Chef Frank Werneke hat angesichts einbrechender Gewerbesteuern einen Schutzschirm für Kommunen und kommunale Unternehmen gefordert. Städte und Gemeinden nähmen nicht nur deutlich weniger ein – im Zuge der Corona-Pandemie stiegen auch ihre Ausgaben, sagte Werneke dem Redaktionsnetzwerk...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN