Julia Verlinden, Bundestagsabgeordnete der Grünen
Bild: © Sven Brauers

Grüne fordern Verbot der Innogy-Übernahme durch Eon

Während Eon mit Zugeständnissen versucht, den Innogy-Deal bei der EU-Komission durchzudrücken, mahnen die Grünen mit einem Schreiben an die zuständige Kommissarin mögliche Folgen an.

Die Grünen lehnen die geplante Übernahme der RWE-Tochter Innogy durch den Energiekonzern Eon ab. "Unserer Einschätzung nach sollte diese Fusion untersagt werden", schreiben die Bundestagsabgeordneten Ingrid Nestle, Katharina Dröge, Julia Verlinden und Oliver Krischer in einem Brief an die zuständige...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN