Eine neue Studie will Mietern und Vermietern beim Energiesparen helfen.
Bild: © Ole Spata/dpa

Studie: CO2-Preis fürs Heizen wirkt für Mietshäuser nur begrenzt

Die vom Bundesumweltministerium vorgestellte Studie hebt den Einfluss einer CO2-Bepreisung für Eigenheimbesitzer und Mieter hervor. Die einen investieren in den Klimaschutz, andere wiederum nicht.

Wenn ein CO2-Preis das Heizen mit Öl und Erdgas verteuert, motiviert das einer Studie zufolge vor allem Menschen mit Eigenheimen in guter Lage zu mehr Klimaschutz. Dagegen bliebe für Mietwohnungen die Lenkungswirkung eher "begrenzt", heißt es in einer ausführlichen Untersuchung im Auftrag von...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN