BDEW: Neue Stabsstelle für erneuerbare Energien

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) schafft eine neue Stabsstelle für Erneuerbare Energien.

Die unterstützende Stelle wurde vom BDEW-Vorstand als höchstes Gremium des Branchenverbandes einstimmig in Berlin beschlossen. Die Leitung der Stabsstelle für erneuerbare Energien wird Dr. Maren Hille in Ergänzung ihrer Aufgaben als Geschäftsbereichsleiterin Erzeugung beim BDEW übernehmen. Die Stabsstelle ist direkt der Vorsitzenden der BDEW-Hauptgeschäftsführung, Hildegard Müller, unterstellt. Aufgrund der Expertise in den unterschiedlichen Bereichen, die der BDEW abdecke, könne man die Lerneffekte zwischen den Sparten und Wertschöpfungsstufen nutzen, so Hildegard Müller. (msz)