Das Vattenfall-Steinkohlekraftwerk Moorburg ist im Jahr 2015 in Betrieb gegangen und hat als Doppelblockanlage insgesamt 1.600 Megawatt Leistung.
© Vattenfall

Vattenfall verzichtet auf Klage gegen Kohleausstiegsgesetz

Nach den harten Verhandlungen solle man "nicht mehr nach hinten schauen", heißt es bei dem Energiekonzern auf ZfK-Anfrage.

Der Energiekonzern Vattenfall will im Gegensatz zum Essener Stromerzeuger Steag keine Verfassungsbeschwerde gegen das Kohleverstromungsbeendigungsgesetz (KVBG) einreichen. "Wir haben zwei Jahre hart um einen Kompromiss gerungen. Jetzt haben wir eine tragfähige Grundlage. Da sollte man jetzt nach...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN