Donnerstagnachmittag treffen sich Vertreter kommunaler Kraftwerksbetreiber mit Wirtschaftsminister Altmaier. Die Versorger fühlen sich gegenüber den Braunkohle-Konzernen massiv benachteiligt.
Bild: © martingaal/AdobeStock

Regierung verteidigt Pläne für den Steinkohle-Ausstieg

Donnerstagnachmittag treffen sich Vertreter kommunaler Kraftwerksbetreiber mit Wirtschaftsminister Altmaier. Stadtwerke-München-Chef Bieberbach sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf.

Einen Tag vor einem Spitzentreffen mit Steinkohle-Betreibern sieht das Wirtschaftsministerium keinen Anlass, von den Plänen der Bundesregierung für das Abschalten von Steinkohle-Kraftwerken abzurücken. Mit dem Gesetzentwurf habe man eine Lösung vorgeschlagen, die ausgewogen sei, sagte eine...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN