Klaus-Dieter Borchardt
Bild: © Europäische Kommission

"Die nächsten zehn, 15 Jahre gibt es keine Alternative zu Gas"

Der stellvertretende Generaldirektor Energie der EU-Kommission ist sich sicher, dass Erdgas noch lange eine wichtige Alternative in der Energiewirtschaft sein wird. Beim Wasserstoff erlebe er derzeit eine Art Hype.

Klaus-Dieter Borchardt, stellvertretender Generaldirektor Energie der EU-Kommission, hat auf dem 14. Deutschen Energiekongress davor gewarnt, zu glauben, dass man die Klimaziele allein durch eine Elektrifizierung der Wirtschaft erreichen könne. "Wir haben Industrieprozesse für Temperaturen, die Sie...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN