EVU und Handwerk festigen Kooperation

Die Zusammenarbeit von kommunalen Netzbetreibern und dem Elektrohandwerk soll in Niedersachsen gefestigt werden.

Darum haben die Landesgruppe Niedersachsen/Bremen des Verbandes
kommunaler Unternehmen (VKU) und der Landesinnungsverband (LIV) für Elektro- und Informationstechnik Niedersachsen/Bremen ein gemeinsames Positionspapier zur Kooperation verabschiedet. „Insbesondere im Hinblick auf die Veränderungen in der Energielandschaft wie zum Beispiel die Umstellung auf elektronische Messsysteme (Smart Meter), stehen sowohl die kommunalen Unternehmen als auch das Elektrohandwerk vor enormen Herausforderungen. Diese können nur gemeinsam – Hand in Hand – gemeistert werden“, erklärte Manfred Hülsmann, VKU-Landesgruppenvorsitzender und Vorstandsvorsitzender der
Stadtwerke Osnabrück AG. Er hat mit Dr. Reinhold Kassing, Geschäftsführer der VKU Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, das Papier für die in der VKU-Landesgruppe organisierten kommunalen Netzbetreiber unterzeichnet. Für den LIV setzten Landesinnungsmeister Karl-Heinz Bertram und Geschäftsführer Thomas von Wrangel ihre Unterschrift unter das Papier. (ad)