BMWi: 15 Kraftwerke vor Stilllegung

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) teilte am Sonntag (25. Aug. 13) mit, dass Betreiber mehrere Kraftwerke stilllegen wollen.

Vor allem in Norddeutschland sollen Kraftwerke aufgrund ihrer geringen Betriebsstunden vom Netz gehen, berichten mehrere Medien. Bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) seien dazu offiziell 15 Anträge eingegangen. Eine Gefährdung der Versorgungssicherheit sei allerdings nicht zu erwarten, da es sich nicht um systemrelevante Anlagen handle.

Allerdings betonte das BMWi, dass noch darüber zu entscheiden sei, ob einige Kraftwerke als Reserverkraftwerke im Rahmen der neuen Kraftwerksverordnung genutzt werden. (sg)