Der Wegfall des 52 GW-Deckels soll auch Mieterstromprojekten (im Bild mehrere Dachanlagen der Mainova) Auftrieb geben. Bild: © Mainova

Rheinland-Pfalz begrüßt Votum gegen Solardeckel im Bundesrat

Mainz fordert eine ersatzlose Streichung des Solardeckels im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Der Gesetzentwurf geht nun an den Bundestag.

Als wichtiges Signal für die Energiewende hat Rheinland-Pfalz das Votum des Bundesrats gegen eine Begrenzung beim Ausbau von Solaranlagen begrüßt. Die Länderkammer folgte einem Antrag der Landesregierung in Mainz, den sogenannten Solardeckel im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ersatzlos zu...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN