Das Rote Rathaus in Berlin, Sitz des Senats und des Regierenden Bürgermeisters Bild: Wikipedia

Stromnetz-Volksbegehren in Berlin erfolgreich

Mehr als eine Viertel Mio. der Berliner Bürger haben sich für den Rückkauf der Berliner Stromnetze ausgesprochen.

Weitaus mehr Menschen als nötig haben das Volksbegehren zur Rekommunalisierung der Stromnetze in Berlin unterzeichnet. Wie die Landeswahlleitung gestern (Di, 25. Juni) bekannt gab, wurden 228 000 Unterschriften für gültig erklärt. Diese hatte die Initiative „Energietisch Berlin” in den letzten Monaten zusammengetragen. Rd. 174 000 Unterstützer wären für einen Volksentscheid bereits ausreichend gewesen, es konnten aber 54 000 zusätzliche Unterschriften gesammelt werden. Ziel des Berliner Energietischs ist es, dass das Land Berlin die Stromnetze von Vattenfall übernimmt und ein eigenes Stadtwerk gründet. (msz)