EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen Bild: © Jean-Francois Badias/AP/dpa

Auch von der Leyen gegen Nord Stream

Nach den Glückwünschen aus Russland zur Wahl als EU-Kommissionspräsidentin hat Ursula von der Leyen ihre harte Haltung gegenüber Moskau bekräftigt. Auch sie spricht sich jetzt fürs Unbundling der Ostseepipeline aus. Eine ZfK-Analyse:

In der Debatte über die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland hat die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) die feindliche Haltung ihrer Vorgänger-Kommission am Freitag bekräftigt: In einem Doppelinterview mit der deutschen "Bild" und der polnischen...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN