Könnte in Österreich bald der Vergangenheit angehören: die Ölheizung im Heizungsraum.
Bild: © Rainer Sturm/pixelio

Erstes Land Österreichs verbietet Ölheizungen bei Neubauten

Mit dem Jahreswechsel dürfen in Niederösterreich keine Ölheizungen mehr in Neubauten installiert werden. Damit setzt das flächenmäßig größte Land Österreichs Maßstäbe – national, aber vor allem international.

Seit dem 1. Januar gilt in Niederösterreich das Verbot für Ölheizungen – vorerst allerdings nur in Neubauten. Um alle anderen Verbraucher zu bewegen, in eine emissionsärmere Alternative zu investieren, lockt die Regierung mit einem "Raus aus dem Öl"-Bonus. Dieser verspricht bis zu 5000 Euro bei der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN