Verbio macht aus Stroh Biomethan Bild: Verbio AG

Verbio erhält über 22 Millionen Euro von der EU

Mit ihrer Biomethan-Technologie belegt die Verbio AG im EU-Förderprogramm NER 300 in der Unterkategorie Bioenergie den ersten Platz.

Ausschlaggebend für den ersten Platz war das Verbio-Verfahren, aus Stroh, Biomethan herzustellen. Die EU fördert die strohbasierten Biomethanproduktion mit 22,3 Mio. €. "Für Verbio ist diese Förderung eine große Ehre und ein Ansporn, zukünftig mehr Biomethan als Biokraftstoff in den Verkehr zu bringen," freute sich Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der Verbio AG über die Auszeichnung. Er forderte zugleich aber auch die Bundesregierung auf, endlich stabile Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich Biomethan aus Stroh künftig am Markt besser gegen subventionierte Biodiesel und Bioethanol durchsetzen könne. (sg)