Trotz des Klimawandels wird Kohle die nächsten Jahrzehnte als wichtigster Brennstoff für die Energieerzeugung eingesetzt.
Bild: © RWE

Kohleverbrauch sinkt weltweit nicht – Asien hält Nachfrage hoch

Kohle gilt als klimaschädlichster Energieträger. Doch weltweit wird der fossile Brennstoff noch über Jahrzehnte eine überragende Rolle für die Energieversorgung einnehmen.

Für die Wissenschaft ist das Verbrennen von Kohle der Klimakiller Nummer eins. Um die Klimaziele von Paris erreichen zu können, dürften ab sofort keine neuen Kohlekraftwerke ans Netz gehen, ermittelte Anfang Juli ein Team der University of California um den Forscher Steven J. Davis. Angesichts des...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN