Deutschland und Frankreich diskutieren über einen Kompromiss beim Bau der Gaspipeline Nord Stream 2.
© Bernd Wüstneck/dpa

Kompromiss im Streit über Pipeline Nord Stream 2

Der Bau der russisch-deutschen Erdgaspipeline Nord Stream 2 ist eines der umstrittensten Energieprojekte in Europa. Jetzt haben Gegner und Befürworter einen Kompromiss vereinbart.

Im Streit über den Bau der russisch-deutschen Erdgaspipeline Nord Stream 2 haben sich die EU-Staaten auf einen Kompromiss verständigt. Die am Freitag in Brüssel ausgehandelte Einigung sieht vor, über Änderungen an der EU-Gasrichtlinie strengere Auflagen für das Projekt zu erlassen, wie Diplomaten...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN