Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Ohne die Wasserkraft zu berücksichtigen, könnte sich der Anteil der Erneuerbaren im globalen Energiemix versechsfachen, prognostiziert eine neue Studie von McKinsey.mehr...
Fünf Städte und Gemeinden im mittleren Schussental haben sich zum Schutz des Klimas in der Region verpflichtet.mehr...
In Rheinland-Pfalz soll die Nutzung von Windenergie mit Natur- und Landschaftsschutz besser miteinander vereinbart werden.mehr...
Die Erwärmung lässt das Getreide zwar länger wachsen, häufigere Trockenheit im Sommer kann jedoch zu Einbußen bei der Ernte führen., Bild: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Wissenschaftler des Potsdam-Institutes für Klimafolgenforschung (PIK) und der Humboldt-Universität (HU) haben die Folgen des Klimawandels für Deutschland berechnet.mehr...
Beim bundesweiten Klima-Aktionstag zeigten Bürger mit mehr als 70 Aktionen ihr Engagement für den Klimaschutz und die Energiewende.mehr...
Deutschland könnte seine Energiekosten bis in acht Jahren um 15 Mrd. € stärker senken.mehr...
Talsperre Rauschenbach (Sachsen): Blick auf den Speicherraum, Bild: Norbert Kaiser / Wikipedia
Der Klimawandel schadet offenbar der Wasserqualität in sächsischen Talsperren. mehr...
, Bild: Peter Fenge / pixelio.de
Hoher Fleischkonsum in den Industrieländern führt zu massivem Wassermangel in anderen Teilen der Erde.mehr...
Seit dem Ausschalten vieler Atomkraftwerke müssen die Japaner Strom sparen.mehr...
Braunkohlekraftwerk Lippendorf, Bild: Marco Barnebeck(Telemarco)  / pixelio.d
Deutschland hat im ersten Halbjahr praktisch so viel Primärenergie verbraucht wie in den ersten sechs Monaten 2011.mehr...
Seite 17 von 19« 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 »

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

165 000

Megawatt betrug der Zubau an Ökostromleistung weltweit in 2016, berichtet die Internationale Energieagentur (IEA). Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und umfasst nahezu zwei Drittel der neuen Stromerzeugung.