Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Elektroautos an einer Ladesäule in Trier., Bild: Stadtwerke Trier
Das Aktionsprogramm Klimaschutz der Bundesregierung ist für den Verkehrsbereich zu wenig ambitioniert, kritisieren Experten.mehr...
Das 1971 errichtete Braunkohlekraftwerk Boxberg in der sächsischen Oberlausitz. Zu ihm gehören die Tagebaue Nochten und Reichwalde. Eigner ist jeweils zu 100 % Vattenfall. Die beiden 500-MWel-Blöcke mit geringer Wärmeauskopplung wurden von 1992 bis 1995 mit Umwelttechnik nachgerüstet und ertüchtigt. Die alten 210-MW-Anlagen wurden schrittweise vom Netz genommen und rückgebaut. Im Jahr 2000 ging eine 900-MW-Einzelblockanlage in Betrieb., Bild: Vattenfall
Barbara Hendricks schlägt die Stilllegung alter Braunkohle-Kraftwerke vor und die tschechische EPH interessiert sich fürs Lausitzer Revier.mehr...
, Bild: Mariel Knieling  / pixelio.de
In seinem Abschlussbericht warnt der Weltklimarat (IPCC): Das Klima wandelt sich; hauptverantwortlich sind fossile Energieträger.mehr...
In diesem Jahr wird Deutschland voraussichtlich so wenig Primärenergie verbrauchen wie noch nie seit der Wiedervereinigung.mehr...
Die Sektoren Industrie, fossil befeuerte Kraftwerke, Verkehr, Gebäudeheizung und Landwirtschaft tragen durch ihre Ausstöße von CO2, Methan und Lachgas zum Treibhauseffekt bei, der das Erdklima erwärmt., Bild: Kai Tholen  / pixelio.de
Verband fordert weniger Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, eine Reform des Emissionshandels und die Löschung von mindestens 2 Milliarden Zertifikaten.mehr...
Eine EU-Studie geht davon aus, dass 14 EU-Mitgliedsstaaten die verbindlichen Erneuerbaren-Ziele für 2020 verfehlen werden. mehr...
Die Frage ist nicht: Wer bringt den Müll runter?, sondern: Wie bringen wir weniger Müll runter? Jeder zweite Deutsche hat Müll gespart und meint, damit dem Klima geholfen zu haben., Grafik: Statista
Zum heutigen UN-Klimagipfel publiziert der Grafikdienstleister Statista eine repräsentative Umfrage unter 1000 Deutschen zwischen 14 und 49 Jahren.mehr...
EU-Kommission peilt Energieeffizienz-Ziel von 30 % für die Jahre 2020-30 an. Das bisherige Ziel für 2020 von 20 % sei erreichbar.mehr...
Nicht nur im Fußball, sondern auch im Energieeffizienz-Ranking des American Council for an Energy-Efficient Economy belegt Deutschland weltweit Platz Eins.mehr...
Chemiefabriken sind Strom-Großverbraucher., Bild: Mario Hösel / Fotolia
Das Ziel der Bundesregierung, 40 % weniger Treibhausgase bis 2020, werde ohne zusätzliche Maßnahmen verfehlt, warnt die Bundesumweltministerin.mehr...
Seite 6 von 17« 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.