Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Die Sektoren Industrie, fossil befeuerte Kraftwerke, Verkehr, Gebäudeheizung und Landwirtschaft tragen durch ihre Ausstöße von CO<sub>2</sub>, Methan und Lachgas zum Treibhauseffekt bei, der das Erdklima erwärmt., Bild: Kai Tholen  / pixelio.de
Angesichts der 19. Weltklimakonferenz in Warschau macht sich der VKU für Reformen bei dem CO2-Zertifikatehandel stark.mehr...
, Bild: Stephan Funke  / pixelio.de
Die Deutsche Energieagentur (Dena) will bundesweit Gemeinden und Landkreise beim Energie- und Klimaschutzmanagement unterstützen.mehr...
Die Sektoren Industrie, fossil befeuerte Kraftwerke, Verkehr, Gebäudeheizung und Landwirtschaft tragen durch ihre Ausstöße von CO<sub>2</sub>, Methan und Lachgas zum Treibhauseffekt bei, der das Erdklima erwärmt., Bild: Kai Tholen  / pixelio.de
Nach einem bislang nicht veröffentlichten Bericht des UBA hat Deutschland 2010 etwa 51 Mrd. € staatliche Mittel für umweltschädigende Maßnahmen ausgegeben.mehr...
, Bild: Michael Staudinger  / pixelio.de
Seit 1990 hat sich die Energieeffizienz in Deutschland um fast ein Drittel verbessert, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB).mehr...
Der Handel mit CO2-Zertifikaten floriert wie noch nie.mehr...
Handelsraum in der Leipziger Strombörse EEX, Bild: Christoph Busse / EEX
Auch Polen wird seine Treibhausgas-Ausstoßrechte an der Leipziger EEX versteigern. Das Klimageschäft des Börsenbetreibers wird ausgegliedert.mehr...
Ökologisch wertvolle Regenwälder müssen Palmenmonokulturen weichen., Bild: Dieter Schütz  / pixelio.de
Die heimische Produktion von Biodiesel aus Raps reicht schon lange nicht mehr aus. Immer mehr Palmöl wird dem Diesel-Kraftstoff beigemischt.mehr...
Zuviel Kohlenstoffdioxid ist schlecht für die Umwelt., Bild: Gabi Eder  / pixelio.de
Die Bundeskanzlerin soll Irlands Premierminister persönlich angerufen und so die Abstimmung zur Abgas-Höchstgrenze verschoben haben.mehr...
Kraftwerk Boxberg , Bild: Julian Nitzsche  / pixelio.de
In den nächsten drei Jahren soll die EEX die Versteigerung von Emissionsberechtigungen für Deutschland vornehmen.mehr...
Der weltgrößte CO2-Emittent China will heute eines seiner sieben Pilotprojekte für einen landesweiten CO2-Handel verpflichtend machen.mehr...
Seite 9 von 17« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

Wie sinnvoll sind einheitliche Netzentgelte?

Die Bundesregierung hat ihr Vorhaben zu bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelten zwar momentan von der Tagesordnung genommen, in der Diskussion bleibt es aber nach wie vor. Profitieren würden insbesondere der Norden und Osten der Republik, wo die Entgelte am höchsten sind. Wie sinnvoll ist das Vorhaben aus Ihrer Sicht?

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

4,5

Prozent beträgt das Minus an CO2-Ausstoß der Kraftwerke in den 28 EU-Staaten in 2016 gegenüber dem Vorjahr – und dies trotz eines um 0,5 Prozent höheren Stromverbrauchs. Laut Agora Energiewende lag dies am stärkeren Erdgas-Einsatz.