Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Gelsenwasser muss einem Journalisten Auskunft in einer Frage zur Wahlkampffinanzierung geben. Die Richter sehen im Kommunalunternehmen eine auskunftspflichtige Behörde.mehr...
Die EU will auch eine Europaorganisation der Stromverteilnetzbetreiber etablieren. Vorbild: Entsoe. Die kleinsten Infrastrukturbetreiber wären nicht vertreten.mehr...
KWK am Flensburger Hafen, Bild: Sven Rohweder/pixelio.de
Länderkammer lehnt Abschaffung vermiedener Netznutzungsentgelte für Kraft-Wärme-Kopplung ab. Dafür gibt es Lob vom VKU. Doch der Verband ist trotzdem nicht zufrieden.mehr...
Das Abschlusspanel beim "Treffpunkt Netze 2017" des BDEW: (von links) Klaus-Peter Dietmeyer, Erdgas Schwaben, Reinhard Klopfleisch, Verdi, 
Eric Ahlers, BDEW, Stefan Richter, Innogy, Alexander Lüdtke-Handjery, BNetzA und Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband Berlin., Bild: © Hans-Christoph Neidlein
Der Ruf nach einer an Flexibilisierung orientierten Reform der Anreizregulierung und der Netzentgelte prägte den Abschluss von „Treffpunkt Netze 2017“.mehr...
Der Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft (VSHEW) will den Aufbau einer Landesnetzagentur vorantreiben.mehr...
Im Poker um die Stromkonzession von Berlin droht eine langandauernde gerichtliche Auseinandersetzung. Dies ist Folge eines neuen Verfahrens.mehr...
Landes-Energieministerin Anja Siegesmund (Grüne) will die Regulierung regionaler Energienetze wieder nach Thüringen holen.mehr...
Das Bundeskartellamt hat seine Preismissbrauchsverfahren abgeschlossen. Die betroffenen Kunden erhalten 55 Mio. Euro zurück.mehr...
Insgesamt 1100 Netzgesellschaften haben gegen den künftigen Eigenkapitalzinssatz Rechtsmittel eingelegt. Darunter die Innogy-Töchter, sagt Vorstand Hildegard Müller der ZfK.mehr...
Das deutsche Stromnetz muss weiter ausgebaut werden., Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de
Rastätter Versorger Star setzt sich durch und erreicht damit sinkende Netzentgelte im eigenen Netzgebiet. EnBW sieht sich aber zu Unrecht am Pranger.mehr...
Seite 1 von 44« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

2950

Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 8840 MW wurden dem Anlagenregister der Bundesnetzagentur zum
31. Januar gemeldet. Nur wer bis dahin genehmigte
Anlagen meldete, kann noch mit »alter« EEG-Förderung rechnen.